Trauer und Abschied gestalten

 

Es ist tröstlich, bei Beerdigungen und Trauerfeiern gemeinsam zu singen und dadurch die Trauer zum Klingen zu bringen. In der Gemeinschaft von singenden Menschen fühlen sich Trauernde getragen und gehalten. Aus meinem ständig wachsenden Lieder- Repertoire wählen wir gemeinsam die passenden Lieder für Ihre Feier aus. Auch für die musikalische Umrahmung von Beerdigungen und Trauerfeiern habe ich ein sorgsam ausgewähltes Lieder-Repertoire.

 

Netzwerk für Sterbe- und Trauerkultur

Mit der Trauer- und Sterbeamme Karin Simon und der Sängerin und Leiterin für Chanten und meditativen Tanz Susanne Goebel gründete ich 2017 das „Netzwerk für Sterbe- und Trauerkultur“. Gemeinsam gestalten wir die Konzertreihe „You are always in my heart“ – Lieder für kleine und große Abschiede, Trauer, Liebe und Hoffnung. Ein lebensbejahendes Konzert, dass durch die Trauer trägt, einlädt zum Innehalten und Mut macht zum Weiterleben. Ein Abend zum Zuhören und manchmal auch zum Mitsingen, mit Liedern der Liebe und der Hoffnung – gewürzt mit ein paar Spritzern Humor.

Seminare für Trauernde

mit der Trauerbegleiterin und Tanztherapeutin Andrea Eichenmüller

 

Das gemeinsame Singen von Kraft- und Heilungsliedern sowie Bewegungen, die aus der Herzensmitte fließen, vermögen den Raum zwischen Himmel und Erde zu öffnen. So wollen wir an diesem Tag Kraft schöpfen, im Zusammensein mit anderen Trauernden Trost erfahren und ein Gefühl des Getragen-Seins mit in den Alltag nehmen.

 

Nächster Termin: So. 18. Nov. 2018, 10°° bis 17°°

 Ort: KLVHS (Katholische Landes- Volkshochschule) Feuerstein, Ebermannstadt (Fränk. Schweiz)

Anmeldung beim Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg

Tel. 0951/ 502-2106

frauenpastoral@erzbistumbamberg.de

WEITER